Kurz vor Gadmen nimmt man die Tällibahn der KWO.

Ein kurzer Fussmarsch führt entlang der steilen Felswand.

Im Rücken das herrliche Panorama des Haslitals.

"Agschiren" kurz vor dem ersten Hindernis...

dem letzten Rest Schnee auf Südseite.

Blick Richtung Berner Alpen.

Immer wieder gibt es etwas zu sehen.

Ans "Nichts" unter den Füssen gewöhnt man sich schnell!

Pesche und Michael

Helm schräg, Stimmung gut.

Zum Glück begegnete uns beim Aufstieg nur Flora.

Da drauf treten...

da dran festhalten...

Picknickbänkli

und Rastplatz mitten in der Felswand.

Immer wieder der Blick hinunter nach Gadmen...

Triftgletscher

das sich immer weiter entfernt.

Blick Richtung Berner Alpen.

Man scheint zu fliegen.

Blick Richtung Susten.

Das letzte Stück vor dem Ausstieg...

zum Gipfel, dem Tällistock.

Picknick bei wechselnden Sichtverhältnissen.

Gredinitzi

Einmal ausgerutscht, ohne Halt bis Gadmen.

Der Tällisteig ist der erste schweizer Klettersteig. Die Aussicht ist prächtig und die Schwierigkeiten sind mässig.

Steinmandli

anderes Mandli

Blick Richtung Engstlenalp...

und Melchsee-Frutt

Bergdohle oder Pixelfehler?

Beim Abstieg gilt es in kurzer Zeit möglichst viele Höhenmeter zu verlieren. Das geht am schnellsten auf dem Schneefeld.

Richtung Gental

Alpenrosen

Ankebälli

Der letzte Aufstieg Richtung Sättelli ist kräftezehrend.

Auf dem Sättelli

Danach gehts sofort wieder auf der anderen Seite steil hinunter.

Aus dieser Entfernung ist der Klettersteig kaum zu erkennen.